Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Möchten Sie als Berufslernende/r Ihre Erfahrungen vor einer Schulklasse präsentieren?

Zwei Lernende bei einer Präsentation in einer Oberstufenklasse

Bei «rent-a-stift» können Berufslernende, die nach den Sommerferien ins 2. Lehrjahr eintreten, mitmachen.

Für die Teilnahme an «rent-a-stift» ist die Eigenmotivation der Berufslernenden sehr wichtig. Interesse an Berufswahlthemen und Freude am Präsentieren vor einer Schulklasse helfen, diese Aufgabe zuverlässig und selbstständig wahrzunehmen.

In einem zweitägigen Seminar im Oktober werden die Lernenden auf die Präsentationen vorbereitet. Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar zwingend besucht werden muss.

Da der Besuch der Berufsschule Priorität hat, werden an den Berufsschultagen keine Schuleinsätze durchgeführt. Sollten die Seminartage auf Berufsschultage fallen, ist die Teilnahme an «rent-a-stift» leider nicht möglich.

Ab sofort können sich Lernende im 2. Lehrjahr für «rent-a-stift» 2020/2021 anmelden. Es gilt „first come, first served": Sobald alle 24 Plätze belegt sind, ist keine Anmeldung mehr möglich.

Zur Anmeldung

Zum Ablauf von «rent-a-stift»

Die Lernenden führen zu zweit durchschnittlich fünf Einsätze in Schulen im ganzen Kanton durch. Pro Einsatz muss ein halber Tag (einschliesslich Vorbereitung sowie Hin- und Rückreise) eingeplant werden. Die Einsätze finden zwischen November und Mai statt.

Die Lernenden nehmen ehrenamtlich an «rent-a-stift» teil, erhalten jedoch eine Spesenvergütung. Da dieses Angebot das Berufs- und Ausbildungsmarketing gewährleistet, unterstützen die Lehrbetriebe «rent-a-stift», in dem sie den Lernenden für ihre Teilnahme Arbeitszeit zur Verfügung stellen.  

Berufslernende erzählen, warum sie bei «rent-a-stift» mitmachen:

Ja. Die Einsätze finden während der Arbeitszeit statt. Daher ist es zwingend notwendig, die Teilnahme an «rent-a-stift» vor der Anmeldung mit dem Lehrbetrieb abzusprechen.

  • Kostenloses Coaching in Präsentationstechnik und Auftrittskompetenz
  • Erfahrung und Selbstsicherheit beim Präsentieren vor Schulklassen
  • Kennenlernen von neuen Leuten

Nein. Sie geben bei der Anmeldung an, an welchen Tagen Berufsschule ist. Die Einsätze in den Schulklassen werden entsprechend Ihrer Arbeitstage im Betrieb koordiniert. 

Aber bitte beachten Sie: Das Seminar findet u.a. an einem Mittwoch statt. Haben Sie mittwochs Berufsschule, können Sie nicht am Seminar und somit auch nicht am Angebot teilnehmen, da ein Besuch des Seminars zwingend ist.

An folgenden Daten findet das mehrteilige Vorbereitungsseminar statt:

  • Orientierungstreffen: Mittwoch, 14.10.2020 von 17.30 – 20.00 Uhr (in Aarau)
  • 1. Seminartag: Mittwoch, 21.10.2020 von 8.30 Uhr – 17.00 Uhr (in Aarau)
  • 2. Seminartag: Samstag, 07.11.2020 von 9.00 - 16.15 Uhr (in Aarau)

Um bei «rent-a-stift» mitzumachen, müssen Sie zwingend an allen Terminen teilnehmen, damit Sie sich auf die Klasseneinsätze vorbereiten können. Bitte beachten Sie daher auch Ihre Berufsschultage, da wir die Haltung vertreten, dass der Besuch der Berufsschule Vorrang vor einem ehrenamtlichen Engagement hat.

Sie nehmen ehrenamtlich an «rent-a-stift» teil, erhalten jedoch eine Spesenvergütung. Sie können mit Ihrem Lehrbetrieb vereinbaren, dass Sie die Zeit, die Sie für das Projekt aufwenden, als Arbeitszeit verrechnen können.
Die Lehrbetreibe unterstützen damit das Angebot, welches das Berufs- und Ausbildungsmarketing gewährleistet.

Kontaktperson
Maya Brack