Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Begleiten Sie Erwachsene auf dem Weg zum Berufsabschluss!

Mentoringduo im Berich Nachholbildung für Erwachsene

Zahlreiche Erwachsene haben keinen Berufsabschluss. Dies führt dazu, dass sie oft keine oder eine nur schlecht bezahlte Arbeit haben. Viele dieser Menschen möchten einen Berufsabschluss nachholen, benötigen dafür aber Unterstützung.

Mit Ihrem Wissen und Ihren beruflichen Erfahrungen begleiten und unterstützen Sie Menschen auf dem Weg, eine Ausbildung zu absolvieren und so einen anerkannten Berufsabschluss zu erlangen.

  • Gewissheit, einen wertvollen, gesellschaftlichen Beitrag zu leisten
  • Erlernen, Vertiefen und Anwenden von Gesprächstechniken und Coaching-Methoden
  • Erweiterung der eigenen Sozialkompetenzen
  • Erweiterung von Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Mentoring / Begleitung von Erwachsenen
  • Möglichkeit, andere Berufsfelder kennenzulernen
  • Möglichkeit, das Dossier «Freiwillig engagiert» zu beantragen
  • Möglichkeit, an ausgewählten internen Weiterbildungen von ask! teilzunehmen 
  • Möglichkeit, sich mit anderen Mentorinnen und Mentoren an Vernetzungstreffen auszutauschen (in Planung)

Die Situation der Teilnehmenden ist sehr unterschiedlich. Entsprechend können auch die Inhalte Ihrer Unterstützung stark variieren. Sie sind die erste Ansprechperson der/des Mentees und begleiten sie oder ihn auf dem Weg zum Berufsabschluss. Typische Inhalte der Begleitung sind:

  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen, Gesuchen, Anträgen etc.
  • Abklären der Finanzierung: z. B. Stipendien, Stiftungen etc.
  • Unterstützung bei ausbildungsbezogenen Aufgaben
  • Unterstützung bei Herausforderungen am Arbeitsplatz die mit der Ausbildung in Zusammenhang stehen

Zu Beginn der Zusammenarbeit treffen sich Mentor/in und zu begleitende Person (Mentee) in der Regel einmal pro Woche. Zwischen den Treffen findet der Informationsaustausch per Mail und / oder Telefon / SMS statt. Im weiteren Verlauf des Mentorats finden Treffen je nach Bedarf statt (mind. ein Kontakt pro Monat).

Als Treffpunkt wird ein neutraler, öffentlicher Ort gewählt, der für beide Beteiligten gut erreichbar ist. Je nach Wohn- oder Arbeitsort kann das eine Bibliothek, ein öffentlicher Raum der Gemeinde oder auch ein Café / Restaurant sein. Die Info-Zentren von ask! in Aarau, Baden, Rheinfelden und Wohlen stehen ebenfalls als Treffpunkt zur Verfügung.

Ein Mentorat dauert in der Regel bis zum Ende der Ausbildung der zu begleitenden Person (i.d.R. 1 –2 Jahre).

Ihre Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement und dessen Bedingungen werden in einer Einsatzvereinbarung zwischen Ihnen und ask! festgehalten. Von dieser Einsatzvereinbarung können Sie unter Angabe von Gründen und nach einem Austrittsgespräch jederzeit zurücktreten.

Während der gesamten Dauer der Begleitung haben Sie eine Ansprechperson ask! an welche Sie sich bei Fragen wenden können.

Wenn Sie folgende Fragen mit JA beantworten können, dann sind Sie die ideale Mentorin oder der ideale Mentor.

  • Können Sie ca. 1-2 Stunden pro Woche für Ihr freiwilliges Engagement aufbringen?
  • Erfüllt es Sie mit Freude und Zufriedenheit, eine erwachsene Person auf ihrem Weg zum anerkannten Abschluss zu unterstützen und zu begleiten?
  • Sind Sie geduldig, tolerant und haben eine ressourcenorientierte und wertschätzende Grundhaltung?
  • Verfügen Sie über reichhaltige Berufserfahrung und vielfältige Kontakte in der Arbeitswelt?

Fühlen Sie sich angesprochen und die beschrieben Aufgaben reizen Sie? Dann füllen Sie das Anmeldeformular aus und wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf, um unverbindlich mögliche nächsten Schritte zu besprechen.

Gerne können Sie auch mit der Projektleiterin, Barbara Gisi, Kontakt aufnehmen, um allfällige Fragen zu klären.

Auskunft und Kontakt

ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf
Barbara Gisi, Projektleiterin «Nachholbildung für alle»
Kaiserstrasse 8
4310 Rheinfelden

Telefon: 062 832 65 58
E-Mail: nachholbildung@beratungsdienste.ch

Weitere Informationen zum Thema

Informationsportal zum Thema «Berufsabschluss nachholen»: www.eingangsportal.ch

Kurzinformation Berufsabschluss für Erwachsene.

Webseite des Kantons Aargau, Departemet BKS, zum Thema Nachholbildung