Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Pandemie-Schutzkonzept

So schützen wir unsere Kunden und Kundinnen sowie unsere Mitarbeitenden

Wir freuen uns, Sie bei ask! zu begrüssen. Um die Risiken einzugrenzen, bitten wir Sie, die folgenden Schutzmassnahmen einzuhalten. Diese Regelung gilt ab Montag, 12. Oktober 2020, bis auf Weiteres.

 

Masken

In den Info-Zentren, im Wartebereich und im Treppenhaus gilt für die Kunden und die Mitarbeitenden von ask! eine Maskenpflicht. Sobald Sie im Beratungszimmer hinter einer Plexiglasscheibe Platz genommen haben, ist es Ihnen freigestellt, ob Sie eine Maske tragen wollen.

Hände

  • Wir bitten Sie, Ihre Hände beim Betreten von ask! zu desinfizieren. Am Empfang und in den Beratungsräumen stehen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Weiterhin verzichten wir konsequent darauf, Hände zu schütteln.

Distanz

  • Wir bitten Sie, die Distanzregeln von eineinhalb Metern einzuhalten.
  • Am Empfang und in den Beratungsräumen sind Plexiglasscheiben installiert, um Sie und unsere Mitarbeitenden bei der Anmeldung und im Beratungsgespräch zu schützen.
  • In den Wartezonen sollen sich nur wenige Personen gleichzeitig aufhalten. Wir bitten Sie deshalb, möglichst pünktlich, höchstens 15 Minuten vor dem abgemachten Termin und mit maximal einer Begleitperson zu erscheinen.

Reinigung und Lüftung

  • Unsere Mitarbeitenden reinigen Tische, Türklinken, Tastaturen etc. regelmässig und nach jedem Beratungsgespräch.
  • Unsere Mitarbeitenden lüften die Beratungsräume nach jeder Beratung.

Gefährdete Personen

Unseren Kundinnen und Kunden, die besonders gefährdet sind, empfehlen wir, unsere Distanzberatungen (Mail, Telefon oder Videoberatung) in Anspruch zu nehmen.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bei allen Fragen zu Ausbildung, Beruf, Arbeitswelt und Gesundheit zu informieren, zu beraten und zu unterstützen.

Hier können Sie das Schutzkonzept als PDF herunterladen.