Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Junge Berufstätige / Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger

Wir unterstützen Sie beim Berufseinstieg nach der Lehre und bei der Planung der zukünftigen Karriere.

Zwei junge Berufstätige auf dem Arbeitsweg

Der erste Job nach der Lehre

Sie haben Ihre berufliche Grundbildung bald hinter sich und überlegen sich, wie Sie ihren Berufseinstieg gestalten können? Auf unserer Homepage finden Sie Informationen zu Stellensuche und Arbeitsmarkt.

Für eine erfolgreiche Stellensuche haben wir Ihnen einige Tipps zur Bewerbung. Nach der Lehre stehen Ihnen viele Wege offen, hier erfahren Sie alles über Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten.

Falls es Sie in die Ferne zieht: Tipps für die Jobsuche im Ausland.

In den Info-Zentren von ask! können Sie sich über Berufe und Ausbildungen informieren. Dort steht Ihnen auch eine Beratungsperson zur Verfügung, um Fragen zu beantworten. Für ausgiebige Beratungen brauchen Sie einen Termin. Hier geht es zur Anmeldung für Beratungen

Junge Berufstätige mit Migrationshintergrund gesucht!

Im Rahmen von «gemeinsam unterwegs» präsentieren junge Secondos und Secondas in Schulklassen ihre Erfahrungen bei der Lehrstellensuche und während der Lehre. Wir suchen deshalb immer wieder junge Berufspersonen mit Migrationshintergrund, die ihr Wissen an Oberstufenklassen weitergeben. Hier gibts mehr Informationen zum Engagement als «young professional».

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Aargauerinnen und Aargauer bis 25 Jahre haben Anrecht auf kostenlose Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung.
Zur Anmeldung

Veranstaltungen

ask! organisiert verschiedene Veranstaltungen und Kurse zu Themen rund um Ausbildung, Beruf und Studium.

Kontakt und Information

ask! – Beratungsdienste
für Ausbildung und Beruf Aargau
Herzogstrasse 1
5000 Aarau

Telefon +41 62 832 64 10
E-Mail

Flyer

News

talk@ask mit Prof. Dr. Andréa Belliger: 23. Oktober, 18.00 Uhr in Aarau

Was bedeutet digitale Transformation und wie wirken Digitalisierung und das «vernetzt sein» auf unsere Gesellschaft? Frau Prof. Dr. Andréa Belliger von der PH Luzern gewährt im ersten Fachreferat «Future (Work) skills» spannende Einsichten. Austausch beim anschliessenden Apéro.