Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Fragen zu ask!-Angeboten

  • Wir bieten Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungen für Jugendliche und Erwachsene an. Dieses Angebot ist an allen vier Standorten erhältlich (Aarau, Baden, Wohlen, Rheinfelden).
  • Jugendliche und junge Erwachsene bieten wir bei persönlichen, schulischen und beruflichen Schwierigkeiten oder bei Fragen rund um Themen der Lern- und Arbeitstechnik Beratungen an. Die Dienstleistungen des Jugendpsychologischen Dienstes können Sie in Aarau in Anspruch nehmen, die Angebotsübersicht finden Sie hier.
  • Lehrpersonen mit Unterrichtstätigkeit im Kanton Aargau und Studierenden an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz (FHNW) bieten wir spezifische Beratungen an. Die Lehrpersonenberatung findet in Aarau statt, mehr Infos dazu hier beschrieben.  

Über die Online-Anmeldung, persönlich in einem Info-Zentrum oder per Telefon für eine Beratung anmelden. Die verschiedenen Telefonnummern finden Sie bei den Standorten.

Das Angebot des Jugendpsychologischen Dienstes richtet sich an Jugendlichen und junge Erwachsene, die eine Lehre EFZ oder EBA absolvieren, eine Mittelschule, ein 10. Schuljahr, ein Zwischenjahr, ein Brückenangebot, oder ein Motivationssemester besuchen oder erwerbslos sind, mit Wohn-, Schul- oder Arbeitsort im Kanton Aargau.

Auch deren Eltern sowie Berufsbildungsverantwortliche beraten wir gerne. Für Berufsbildungsverantwortliche im Kanton Aargau bieten wir individuelle Beratung zu allen Fragen der Begleitung und Förderung von Auszubildenden an.    

Unsere Beratungsangebote richten sich an Lehrpersonen und Schulleitende der Volksschule, der Kantonalen Schulen, der Berufsfachschulen, der Fachhochschulen sowie an Studierende der Pädagogischen Hochschule, welche im Kanton Aargau wohnen, arbeiten oder studieren. 

Unsere Beraterinnen und Berater sind der Schweigepflicht unterstellt. Das heisst: Die Gespräche sind vertraulich, und wir geben Informationen über Sie nicht an Dritte weiter. In speziellen Fällen kann die Schweigepflicht – nur mit Ihrem Einverständnis – aufgehoben werden.

Für eine Berufs-, Studien- oder Laufbahnberatung erhalten Sie in der Regel innerhalb von drei Wochen einen Termin. Sind Schwierigkeiten in der Ausbildung entstanden (droht z. B. ein Lehrabbruch) oder benötigen Sie als Lehrperson dringend eine Beratung, erhalten Sie meist einen Termin innert ein bis drei Wochen.

Für unsere Dienstleistungen stehen Ihnen kompetente Fachpersonen sowie Psychologinnen und Psychologen mit Hochschulabschluss zur Verfügung. Diese Fachpersonen verfügen – je nach Beratungsauftrag – über zusätzliche eidgenössisch anerkannte Ausbildungen, z. B. in der Psychotherapie, in der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung, in der Erwachsenenbildung im Coaching.

Einzelberatungen, Gespräch und Begleitungen sind für Personen unter 25 Jahren mit Wohnsitz im Kanton Aargau unentgeltlich.

Für Erwachsene über 25 Jahren und mit abgeschlossener Ausbildung stehen eine vielzahl von kostenpflichtigen Angeboten zur Verfügung.

ask! bietet auch Gruppenangebote, Supervisionen und Kurse an. Die Kosten hängen von der Art und vom Umfang der Dienstleistung ab.

Nach der Besprechung der Ausgangslage werden Sie mit dem Berater oder der Beraterin Ihre Fragen und Anliegen definieren und in einer Diskussion vertiefen. Gemeinsam werden Sie dann die nächsten Schritte zu Ihrem Berufs- und Ausbildungsziel erarbeiten. Eine Beratung ist ein Teamwork, das von Ihrem aktiven Mitarbeiten und persönlichen Engagement abhängt. Ihre Fragen und Anliegen werden absolut diskret behandelt (Schweigepflicht).

Beratungsgespräche sind für Personen unter 25 Jahren mit Wohnsitz im Kanton Aargau unentgeltlich. Für Erwachsene über 25 Jahren und mit abgeschlossener Ausbildung stehen eine vielzahl von kostenpflichtigen Angeboten zur Verfügung.

 

 

Wir haben verschiedene Angebote, bei denen Sie sich ehrenamtlich engagieren können.

Als berufserfahrene/r Mentor/in begleiten Sie im «Junior Mentoring» Jugendliche auf dem Weg zu einer Lehrstelle.

Wenn Sie zwischen 20 und 30 Jahre alt sind und Migrationshintergrund haben, können Sie bei «gemeinsam unterwegs» Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl unterstützen.

Im Pilot-Projekt «Fachberatung und Umsetzungsunterstützung von Migrantinnen und Migranten» (FUM) begleiten Sie gut qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland auf dem Weg in die Schweizer Arbeitswelt.

Berufslernende im 2. Lehrjahr besuchen im Rahmen von «rent-a-stift» Schulklassen und berichten dort von Ihren Erfahrungen bei der Lehrstellensuche. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten des «Corporate Volunteering», abhängig davon, in welchem Umfang und auf welcher Ebene sich Ihr Unternehmen einbringen möchte.

Als Teil der Personalentwicklung – auch von jungen Fachkräften – können Sie Ihre Mitarbeitenden für ein ehrenamtliches Engagement motivieren und dafür einen Teil von deren Arbeitszeit zur Verfügung stellen.

Wenn Sie in Ihrem Betrieb Jugendliche ausbilden, können diese Berufslernenden bei «rent-a-stift» mitmachen.

Für Unternehmen bieten wir zudem verschiedene Kurse, Veranstaltungen sowie individuelle Unterstützung an: Unser Angebot und «rent-a-referent». Kontaktieren Sie uns: Kontaktformular.

We offer some background information in English. You’ll find the relevant documents in our section for downloads A-Z.