Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Studienmesse 2020

Aussteller

Über 50 Bildungsorganisationen aus der ganzen Schweiz stellen sich und ihr Studienangebot an der Studienmesse am 31. Otober in Baden vor. Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler von Mittelschulen und Berufsmittelschulen sowie deren Eltern.

Universitäten und Hochschulen
Fachhochschulen
Weitere Bildungsinstitutionen

Universitäten und Eidgenössische Technische Hochschulen

École Polytechnique Fédérale de Lausanne EPFL

Die École Polytechnique Fédérale de Lausanne EPFL (ETH Lausanne) ist eine technisch-naturwissenschaftliche Universität. Die EPFL ist in sieben Fakultäten gegliedert und bietet 13 Studiengänge (jeweils Bachelor und Master) an.

Logo Universität Basel

Universität Basel

Die Universität Basel ist eine Hochschule von internationalem Ruf, welche in Forschung und Lehre hervorragende Leistungen erbringt. Gegründet 1460, kann sie als älteste Universität der Schweiz auf eine über 550-jährige erfolgreiche Geschichte zurückblicken.

Logo der Universität Bern

Universität Bern

Die Universität Bern wurde 1834 gegründet und umfasst acht Fakultäten, rund 150 Institute und neun inter- und transdisziplinäre Kompetenzzentren. Die fünf thematischen Schwerpunkte der Universität Bern sind: Nachhaltigkeit, Gesundheit und Medizin, Materie und Universum, Interkulturelles Wissen sowie Politik und Verwaltung.

Die Universität Freiburg ist Aussteller an der Studienmesse

Universität Freiburg

An der Universität Freiburg wird an fünf Fakultäten studiert, gelehrt und geforscht. Als einzige zweisprachige Universität der Schweiz bietet die Universität Freiburg eine breite Auswahl an Studienfächern in Französisch, Deutsch oder in beiden Sprachen an. Diverse Fächer mit einer internationalen Ausrichtung werden zudem in Englisch angeboten. 

Université de Genève

Die Universität Genf wurde im Jahr 1559 gegründet und umfasst heute sieben Fakultäten. Mit rund 13'400 Studierenden ist Genf nach Zürich die zweitgrösste Universität der Schweiz. Sie hat eine markant internationale Ausrichtung mit nahezu 40% ausländischen Studierenden. 60% der Studierenden sind Frauen.

Die Uni Luzern ist Aussteller an der Studienmesse

Universität Luzern

Die Universität Luzern ist die jüngste Universität der Schweiz. Ihre Wurzeln reichen bis ins Jahr 1600 zurück, doch als moderne Hochschule besteht sie erst seit 2000. Zu ihren Kernkompetenzen gehören die Wissenschaften von Religion, Gesellschaft, Kultur und Recht.

Université de Neuchâtel

Die Universität Neuenburg, mit rund 4200 Studierenden eine der kleinen Hochschulen der Schweiz, liegt an den Ufern des Neuenburgersees. Sie umfasst fünf Fakultäten. Stadt und Uni garantieren eine persönliche Atmosphäre. Betritt man die verschiedenen Gebäude der Universität, wird einem gleich klar: Anonymität gibt es hier nicht. Die Studierenden kennen sich, der persönliche Kontakt zu den Professoren und Professorinnen ist gewährleistet.

Universität St. Gallen

Internationalität, Praxisnähe und eine integrative Sicht zeichnen die Ausbildung an der Universität St.Gallen (HSG) aus. Die Studierenden können im Bachelor-Studium zwischen den Majors Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, International Affairs, Rechtswissenschaft oder Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften wählen. BWL, VWL und International Affairs können in Deutsch oder in Englisch studiert werden. Austauschsemester sind an 190 Partnerunis weltweit möglich.

Logo Universität Lugano

Università della Svizzera Italiana

Die Universität der italienischen Schweiz USI ist  nicht nur eine der jüngsten (1996 gegründet) und mit rund 2‘500 Studierenden eine der kleinsten Hochschulen der Schweiz, sondern auch eine ausgeprägt internationale: Ihre Studierenden kommen aus ca. 40 Nationen (davon ca. 25% aus der Deutsch-/Westschweiz). Der Hochschulbetrieb findet in übersichtlichen Klassen statt und ist in vier Fakultäten gegliedert.

Die Uni Zürich ist Aussteller an der Studienmesse

Universität Zürich

Die Uni Zürich ist mit rund 26‘000 Studierenden (davon über 56% Frauen) die grösste Hochschule der Schweiz. Mehr als 3000 Dozierende, darunter über 500 Professoren und Professorinnen, unterrichten an über 14 Instituten in 7 Fakultäten. Die Studieninformationstage geben einen Überblick über das Angebot.

Fachhochschulen

Logo der Berner Fachhochschule für die Studienmesse

Berner Fachhochschule

Die Berner Fachhochschule vereint die Fachhochschulen in Bern, Biel/Bienne, Burgdorf und Zollikofen. An der Studienmesse nehmen die Departemente Architektur, Holz und Bau AHB, Gesundheit G, Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL sowie Technik und Informatik TI teil.

Fachhochschule Graubünden

Die Fachhochschule Graubünden ist eine innovative und unternehmerische Hochschule mit rund 1500 Studierenden. Sie bildet verantwortungsvolle Fach- und Führungskräfte aus. Als regional verankerte Fachhochschule überzeugt sie mit ihrer persönlichen Atmosphäre. Die Fachhochschule Graubünden bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengänge in den Disziplinen Digital Science, Ingenieurbau/Architektur, Management, Multimedia Production, Photonics, Technik sowie Tourismus an.

Die FHNW ist Aussteller an der Studienmesse

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Die FHNW ist mit all ihren Hochschulen vertreten: Hochschule für Angewandte Psychologie, Architektur/Bau/Geomatik, Gestaltung und Kunst, Life Sciences, Soziale Arbeit, Technik, Wirtschaft sowie Musikhochschulen und der Pädagogischen Hochschule.

Die FHS ist Aussteller an der Studienmesse

Fernfachhochschule Schweiz FFHS

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) ist eine eidgenössisch anerkannte Fachhochschule und bietet berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen an. Die FFHS ist mit 20 Jahren Erfahrung im Fernstudium die führende E-Hochschule der Schweiz und eine Alternative für all jene, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten. Seit 2017 führt die FFHS einen UNESCO-Lehrstuhl für personalisiertes und adaptives Fernstudium.

HES-SO Valais-Wallis

Rund 2000 Studierende besuchen die HES-SO Valais-Wallis. Die fünf Hochschulen für Ingenieurwissenschaften, Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit sowie die Schule für Gestaltung und Hochschule für Kunst Wallis sind auf die Standorte Sitten, Siders, Visp und Leukerbad verteilt und bieten insgesamt zehn Studiengänge an.

Die HS LU ist Aussteller an der Studienmesse

Hochschule Luzern

Die Hochschule Luzern ist die Fachhochschule der sechs Zentralschweizer Kantone. Mit über 5'900 Studierenden in der Ausbildung, fast 4'400 in der Weiterbildung, 423 Projekten in Forschung und Entwicklung ist sie die grösste Bildungsinstitution im Herzen der Schweiz.

HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich ist eine staatlich akkreditierte private Fachhochschule für Wirtschaftswissenschaften sowie eine Fort- und Ausbildungsstätte für Wirtschaftsfachkräfte in der Stadt Zürich. Die HWZ bietet berufsbegleitende Studiengänge in den Bereichen Betriebsökonomie, Business Communications und Wirtschaftsinformatik an, bei denen eine Berufstätigkeit von 50 bis zu 100 Prozent möglich ist. 

Die HFH ist Aussteller an der Studienmesse

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH Zürich

Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH Zürich ist eine Fachhochschule mit Studiengängen, Weiterbildungsangeboten, Dienstleistungen und Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Heilpädagogik in der Schweiz.

Die OST ist Aussteller an der Studienmesse

OST – Ostschweizer Fachhochschule

Die drei Ostschweizer Fachhochschulen FHS St. Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs schliessen sich zum 1. September 2020 zu einer einzigen Fachhochschule "OST - Ostschweizer Fachhochschule" zusammen. Lehre und Forschung finden an allen drei Standorten statt. Die "OST - Ostschweizer Fachhochschule" bietet 39 unterschiedliche Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Informatik, Soziale Arbeit, Gesundheit und Architektur, Bau & Planungswesen an.

Die PH Luzern ist Aussteller an der Studienmesse

Pädagogische Hochschule Luzern

Die Studiengänge der PH Luzern erlauben den Erwerb anerkannter Lehrdiplome für die Volksschule (Kindergarten/Unterstufe, Primar-, Sekundarstufe), für Gymnasien, für die Berufs- und für die Erwachsenenbildung. Mit 2000 Studierenden gehört die PH Luzern zu den grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz.

Pädagogische Hochschule Schwyz

An der Pädagogischen Hochschule Schwyz kann zwischen den Bachelorstudiengängen Kindergarten-Unterstufe (KU) und Primarstufe (PS) gewählt werden. Mit rund 350 Studierenden und gut 120 Mitarbeitenden ist die PH Schwyz eine der kleineren Hochschulen in der Schweiz. Kurze Wege und einfache Ansprechbarkeit ermöglichen eine optimale Studienbegleitung.

Die PH Zug ist Aussteller an der Studienmesse

Pädagogische Hochschule Zug

Der dreijährige Diplomstudiengang an der PH Zug ist ausgerichtet auf die umfassende Ausbildung von Lehrpersonen und verknüpft Theorie und Praxis im konkreten Schulalltag. Die erworbenen Lehrdiplome sind schweizerisch und europäisch anerkannt und bieten aussichtsreiche Job-Perspektiven oder ermöglichen den Zugang zu weiteren Studien.

Pädagogische Hochschule Zürich

Die Pädagogische Hochschule Zürich ist die Aus- und Weiterbildungsstätte für Lehrer im Kanton Zürich. Sie besteht seit Herbst 2002 und entstand durch die Zusammenlegung der acht bisherigen Institutionen der Lehrerausbildung.

ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften

Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule wird vier der acht Departemente ausstellen: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Der Verein Aargauer Logopädinnen und Logopäden nimmt an der Studienmesse teil

Verein Aargauer Logopädinnen und Logopäden VAL

Der VAL ist der Berufsverband der im Kanton Aargau tätigen logopädischen Fachpersonen. Logopädin/Logopäde ist ein sehr vielseitiger und abwechslungsreicher Beruf – jeder Tag bringt überraschende Momente. Die Logopädie befasst sich mit Störungen der Sprache und des Sprechens, der Kommunikation, des Redeflusses, der Stimme und des Schluckens. Logopädinnen und Logopäden arbeiten in Regel- oder Sonderschulen, in Kliniken, in Ambulatorien oder in freien Praxen mit Menschen aller Altersklassen.

Weitere Bildungsinstitutionen und Höhere Fachschulen (HF)

Die ABB Technikerschule ist Aussteller an der Studienmesse

ABB Technikerschule (HF)

Die ABB Technikerschule ist eine dynamische Bildungsinstitution und bietet technisch oder kaufmännisch ausgebildeten, ambitionierten Berufsfachleuten eidgenössisch anerkannte Bildungsgänge sowie Weiterbildungen an.

Die Aargauische Maturitätsschule für Erwachsene ist an der Studienmesse

Aargauische Maturitätsschule für Erwachsene AME

Die Aargauische Maturitätsschule für Erwachsene (AME) ist eine allgemein bildende, kantonal geführte Schule, deren drei Studiengänge zum Zugang an verschiedene Hochschulen führen. Die AME bietet die Lehrgänge Maturitätslehrgang, Passerellenlehrgang und Vorkurs Pädagogik I an.

Aargauer Verband der Raiffeisenbanken

Die Raiffeisenbanken bieten den von Swissbanking standardisierten Lehrgang BEM (Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen) an. Für junge, engagierte Mittelschulabsolventen ist dies der ideale Berufseinstieg im Bankenwesen. Neben der ersten Berufserfahrung sammeln Absolventen während der Ausbildung breites und praxisbezogenes Finanzwissen im gesamten Bankgeschäft und übernehmen vom ersten Arbeitstag an Verantwortung.

Belvoirpark Hotelfachschule (HF)

Die Belvoirpark Hotelfachschule ist die Kaderschmiede für Studierende des zukunftsorientierten Hotelmanagements; eine international renommierte Ausbildungsstätte für Führungsaufgaben in Hotellerie, Gastronomie und Tourismus sowie zahlreichen weiteren Branchen.

Der VBV ist Aussteller an der Studienmesse

Berufsbildungsverband der Versicherungswirtschaft VBV-AFA

Der VBV ist der Berufsbildungsverband der Schweizer Privatversicherer. Er setzt die Berufsbildung und die überbetriebliche Aus- und Weiterbildung innerhalb der Privatassekuranz um. Für Maturitätsabsolvent/-innen bietet der VBV die Ausbildung zum/zur Versicherungsassistent/in VBV an.

EF EducationAG ist Aussteller an der ask!-Studienmesse

EF Education AG

EF Education AG bietet verschiedene Programme für Sprachaufenthalte und Sprachreisen an, um unterschiedlichen Bedürfnissen und jedem Budget gerecht zu werden. 1965 erfindet ein junger Schwede das Konzept der Sprachreise und gründet EF. Als Pionierunternehmen entwickelt EF stets neue, moderne Angebote Im Bereich Sprachen erlernen.

Die HTF Graubünden ist Aussteller an der Studienmesse

Höhere Fachschule für Tourismus Graubünden (HF)

Die HFT Graubünden ist Teil der Academia Engiadina, eine der renommiertesten und grössten privaten Schulen im Kanton Graubünden. «Learning by doing» ist eine der erfolgreichsten Lernformen im lebenslangen Lernprozess. Hier setzt die HFT Graubünden ihre Priorität: Lernen durch Handeln. Nicht nur mit vielen Praxisbeispielen, sondern auch das «Erleben und Erfahren vor Ort» wird grossgeschrieben.

Die HFGS ist Aussteller an der Studienmesse

Höhere Fachschule Gesundheit und Soziales HFGS (HF)

Mit den Bildungsgängen Pflege, Operationstechnik und Sozialpädagogik bietet die Höhere Fachschule Gesundheit und Soziales (HFGS) in Aarau drei praxisnahe Ausbildungen in abwechslungsreichen und gefragten Berufsfeldern an.

HotellerieSuisse

HotellerieSuisse pflegt eine langjährige Zusammenarbeit mit ihren Bildungspartnern in der Schweiz. Partnerschulen sind die höhere Fachschule Hotelfachschule Thun (HFT), die EHL Hotelfachschule Passugg (SSTH), mit Abschlüssen von der beruflichen Grundbildung über die Höhere Fachschule bis zum Bachelor of Science in International Hospitality Management HES-SO. Die Hotelfachschule Ecole hôtelière de Lausanne (EHL), welche Bachelor- und Masterstudiengänge anbietet, ist weltweit bekannt.

Die Schweizerische Hotelfachschule ist Aussteller an der Studienmesse

Schweizerische Hotelfachschule Luzern SHL (HF)

Die SHL ist das einzigartige Kompetenzzentrum für anwendungs- und praxisorientiertes Hospitality-Management mit nationaler und internationaler Anerkennung.

Kantonspolizei Aargau

Der Beruf der Polizistin, des Polizisten stellt hohe Anforderungen an den ganzen Menschen. Gefragt sind positive, gefestigte Persönlichkeiten mit Verantwortungsbewusstsein sowie Eigeninitiative, korrektes Auftreten, gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, geistige Beweglichkeit, logisches Denken sowie psychische und physische Belastbarkeit.

Die Schule für Gestaltung ist Aussteller an der Studienmesse

Schule für Gestaltung Aargau

Die Schule für Gestaltung Aargau in Aarau ist eine der traditionsreichsten Berufsschulen des Kantons und geht in der beruflichen Grundbildung auf die 1921 gegründete Aargauische Buchdruckerfachschule zurück. Den technischen Wandel in der Berufspraxis der grafischen Industrie begleitete die Schule vom handwerklichen Buchdruck zur heutigen Druck- und Verpackungstechnologie und zur digitalen Medienproduktion.

Schweizer Armee

Wie lässt sich der Militärdienst optimal mit dem Studium verbinden? Welche zusätzlichen Vorteile bringt der Militärdienst für die schulische Ausbildung? Am Messestand «Chance Armee» bietet sich Gelegenheit, sich mit jungen Kaderangehörigen der Schweizer Armee auszutauschen und Fragen zu stellen. Spannende Gespräche, wertvolle Ratschläge und Begegnungen lassen Sie in die Welt der Schweizer Armee eintauchen.

Skyguide training center (HF)

Skyguide sorgt mit 1'500 MitarbeiterInnen an 14 Standorten für die Flugsicherung in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. Rund 1,2 Millionen zivile und militärische Flugzeuge werden dabei sicher und effizient durch den am dichtest beflogenen Luftraum Europas geführt. Skyguide bietet Ausbildungen zu Flugverkehrsleiter/in HF und Flugsicherungsfachmann/frau HF an.

SPHAIR  ist Aussteller an der Studienmesse

SPHAIR

SPHAIR ist eine Organisation des VBS (Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport) und sucht junge Schweizer Nachwuchspilotinnen und Fallschirmaufklärer. Experten aus der zivilen und militärischen Luftfahrt prüfen die Kandidaten in einem mehrstufigen Verfahren und bereiten sie auf die Praxis vor. Junge Schweizer und Schweizerinnen haben die Möglichkeit, ihre grundsätzliche Begabung für die Aviatik zu testen und sich mit ihrem fliegerischen Traumberuf auseinanderzusetzen.

 

 

Das Zentrumbildung ist Aussteller an der Studienmesse

zB. Zentrum Bildung Wirtschaftsschule KV Baden (HF)

Die Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) und Höhere Fachschule für Marketing (HFMK) am zB. Zentrum Bildung sind eidgenössisch anerkannt. Sie bieten eine wirtschaftsbezogene Generalisten- und Kaderausbildung für den privaten und öffentlichen Sektor. Diese führen in einem dreijährigen berufsbegleitenden Studium zum Diplom mit dem eidgenössisch geschützten Titel dipl. Betriebswirtschafter/in HF oder dipl. Marketingmanager/in HF und bereiten Sie auf einen Einstieg in die mittlere Kaderstufe vor.

Sponsoren

Die Stadt Baden ist Sponsor der Studienmesse
Regionale Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen
Häfliger Druck ist Sponsor der Studienmesse
Joyride Paragliding ist Sponsor der Studienmesse
Neptun ist Sponsor der Studienmesse