Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Sie interessieren sich für den Einsatz eines «rent-a-stift»-Tandems in Ihrer Klasse?

Das kostenlose Angebot richtet sich an Schulklassen der Real-, Sekundar- und Bezirksschule im 8. Schuljahr. Zwei Lernende aus unterschiedlichen Berufen kommen zu Ihnen in die Klasse und berichten von ihren Erfahrungen bei der Berufswahl, Lehrstellensuche und aus ihrem Lehralltag.

Die Einsätze finden jedes Schuljahr von November bis Mai statt. Die Anzahl der Einsätze ist limitiert, daher gilt: «first come, first served».

Sie können Ihre Klasse ab sofort hier für einen Einsatz von «rent-a-stift» im Schuljahr 2019/2020 anmelden.

Zur Anmeldung

Wir legen bei «rent-a-stift» Wert auf eine grosse Vielfalt an Berufen und erfüllen mit der Schulung der Lernenden einen hohen Qualitätsstandard. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir bei der Anmeldung Präferenzen in Bezug auf bestimmte Berufe oder Branchen aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigen können.

Als Ergänzung zu «rent-a-stift» weisen wir auf ähnliche Angebote von Unternehmen hin, bei denen Berufslernende spezifisch ihren Betrieb und ausgewählte Berufe vorstellen.

Informationen zu Berufen bei der Post
Berufsausbildungen im Bahnbereich
Vorstellung von Bankenberufen in Schulen
Berufsinformationen aus dem Baugewerbe
  • Persönliche Berichte von der Berufswahl, Lehrstellensuche und aus dem Lehralltag
  • Begegnung mit Lernenden auf Augenhöhe
  • Möglichkeit, Fragen zu stellen und Unsicherheiten gegenüber der Lehre abzubauen
  • Eine spannende Unterrichtslektion, die für die Lehrstellensuche motivieren soll

Da die «rent-a-stift»-Einsätze während der Berufswahlvorbereitung stattfinden, werden Sie mit Ihren Schülern/innen bereits einiges zu diesem Thema gemacht haben. Wichtig ist, die Klasse auf den Besuch vorzubereiten und im Vorfeld Fragen zu sammeln. Andererseits können Sie auch die Lernenden vorgängig informieren, wo Ihre Klasse steht und welche Themen besonders interessieren.

Thematisch ergänzen die Lernenden mit ihrer Präsentation den Unterricht. Sie berichten von der Wahl ihres Berufes und ihren Erfahrungen bei der Lehrstellensuche. Ihr Lehrberuf und -betrieb sowie der Unterschied zwischen Schule und Lehre sind Teil der Präsentation. Die persönlichen Erfahrungen der Lernenden stehen im Vordergrund.

Kontaktperson
Sabrina Accardo