Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Arbeiten während des Studiums

Arbeiten während des Studiums macht sich gut im CV und sorgt für mehr finanzielle Freiheit. Je weiter Sie im Studium fortgeschritten sind, desto mehr sollte die Tätigkeit mit Ihrem Studium zu tun haben.

In den unteren Semestern des Bachelorstudiums gibt es Lehrveranstaltungen, die von höher semestrigen Studierenden betreut werden. Sie erklären Mathematik-Übungen oder leisten Unterstützung im Rahmen des Sezierunterrichts. Einsätze können zwischen einer einzelnen Veranstaltung oder einem ganzen Semester variieren.

Oft werden diese Funktionen von Hilfsassistenten wahrgenommen. Das sind der Regel Studierende der jeweiligen Hochschule, die mindestens das erste Studienjahr mit guten Noten bestanden haben. Hilfsassistenzen sind nicht nur ein guter Nebenerwerb, sondern können auch das Sprungbrett für ein späteres Doktorat darstellen. Eine Hilfsassistenz sollte das Studium nicht verlängern.

Es empfiehlt sich nicht, im ersten Studienjahr resp. Assessmentjahr im grösseren Umfang zu arbeiten. Die Umstellung auf die neue Lernumgebung ist nicht zu unterschätzen. Sie müssen die Assessmentprüfung bestehen, um weiterstudieren zu können.

Den Berufseinstieg sollten Sie schon während dem Studium vorbereiten. Sie sammeln wertvolle Arbeitserfahrung – das ist besonders wichtig in Studienrichtungen mit keinem klaren Berufsprofil. Unabhängig davon, jede Arbeitserfahrung hilft ihnen für die Klärung Ihrer Interessen und Fähigkeiten. Nutzen Sie deshalb die Semesterferien. Überdies: Je länger das Studium dauert, desto einfacher lassen sich Arbeit und Studium vereinbaren.

Eine gute Gelegenheit zum Arbeiten ist auch zwischen dem Bachelor und Master. Ein halbes oder ganzes Zwischenjahr erlaubt im Rahmen eines längeren Praktikums in die Arbeitswelt einzutauchen.

Fachhochschulen und pädagogische Hochschulen bieten überdies berufsbegleitende oder Teilzeitstudiengänge an.

Ideen für mögliche Jobs während des Studiums finden Sie auf dem Merkblatt des BIZ Bern Jobs für Maturandinnen, Maturanden und Studierende.

Verschiedene Universitäten führen Stellenbörsen für Studierende. Zum Beispiel:

Auch Fachhochschulen und pädagogische Hochschulen haben Stellenbörsen.

Es gibt auch spezielle Jobbörsen für Studenten mit Angeboten aus der ganzen Schweiz:

Alle Hochschulen haben Career Services, wo Sie ebenfalls Stelleninserate finden. Zudem bieten die meisten auch Veranstaltungen zum Thema Bewerbung an. Auf was Sie bei der Bewerbung für einen Job achten müssen, erfahren Sie hier: Bewerbungsdossier

Unbedingt! Ein Praktikum während des Studiums bietet Ihnen die Möglichkeit, Berufserfahrung zu sammeln, die Ihnen später bei der Stellensuche hilfreich sein kann. Sie erhalten wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt, was für die Planung der zukünftigen Laufbahn wichtig sein kann.